Werner Ruhnau. Der Raum. Das Spiel. Und die Künste

»Deine Art, mit Kunst umzugehen, ist Kunst am Bau. Beim Spielraum stellst Du Besucher und Spieler gegenüber und hier bildende Kunst und Bauwerk. Du musst integriert denken!« Der Dramaturg Claus Bremer zu Werner Ruhnau

Wie kaum ein anderer Architekt seiner Generation hat Werner Ruhnau den Begriff der „Baukunst“ geprägt: Architektur, bildende Kunst und Technik im kreativen Dialog. Die Öffnung der Disziplinen zueinander, ihr Spiel miteinander hat Ruhnau in seinem Schaffen immer wieder initiiert und in seine Arbeit einfließen lassen. In seinem Werk hat er sich als Wanderer zwischen den Welten der freien Künste immer als Intendant und Regisseur begriffen. 2007 würdigte das M:AI das Lebenswerk des Architekten mit einer Ausstellung.

> Mehr zu Werner Ruhnau