Positionen Schweizer Architekten

Das M:AI stellt vom 18. Oktober bis 8. November 2015 Positionen von fünf jungen Schweizer Architekturbüros vor. Hier finden Sie Fotos und Informationen als Download.Interessant dabei ist das Spektrum unterschiedlicher Haltungen und Deutungsansätze gegenüber der Architektur. der Stadt und der Gesellschaft. Die Auseinandersetzung mit der Aufgabe seine Haltung in einem Ausstellungsraum ausdrücken zu können steht im Vordergrund des Experiments. Alle Teilnehmer sind frei darin ihren Präsentationsweg zu wählen und umzusetzen. Unter einer gemeinsam entwickelten Rauminstallation werden differente Präsentations-Formen entstehen. Die Ausstellung wird zu einem sichtbaren Rahmen für Diskussionen und Begegnungen zwischen Ausstellungsbesuchern und Architekten. Sie lädt ein frei über Architektur und ihre Aufgaben nachzudenken. Sie fragt nach Beweggründen, Ansätzen und Folgen für das Verständnis von Architektur bei jungen Architekten aus der Schweiz. Dabei wird der StadtBauRaum in Gelsenkirchen sowohl zum Labor für das Experiment und gleichzeitig zum Treffpunkt um über Architektur zu diskutieren.

Eröffnung am 18.10.2015