Die Entwicklung der Städte am Rhein 1910–2010+

Dynamik und Wandel – Buch zur Ausstellung

Ihr schnelles und unkontrolliertes Wachstum stellte viele westdeutsche Großstädte wie Köln, Düsseldorf oder Duisburg Anfang des 20. Jahrhunderts vor nie da gewesene Herausforderungen.

Was sich im Siedlungsband zwischen Bonn und Duisburg in den letzten hundert Jahren veränderte, war grundlegend und weist exemplarisch zahlreiche „universelle“ Entwicklungen auf. Das Buch beleuchtet sowohl die konkrete Entwicklung am Rhein als auch allgemeine Fragestellungen, auf der diese basieren. Vielschichtig veranschaulicht wird eine bis in die Gegenwart reichende dynamische Entwicklungsgeschichte der Wirtschafts- und Kulturader Rhein, die heute – im Angesicht des Klimawandels – vor neuen, ebenso schwierigen Herausforderungen steht. Die eindrücklichen Fotografien von Lukas Roth widmen sich den Themen auf ganz besondere Weise.

Mit Beiträgen von Gerd Albers, Friedrich von Borries, Martina Löw, Gerhard Matzig, Wolfgang Pehnt, Hanno Rauterberg, Oscar Reutter, Wolfgang Sonne, Dirk Vallee, Christoph Vitali.

M:AI Museum für Architektur und Ingenierurkunst NRW (Hg.)
Jovis Verlag
38 Euro
ISBN 978-3-86859-096-9