de | en

Baukunst in Archiven – Gedächtnis der Generationen aus Papier und Bytes

Die Publikation ist die Dokumentation einer Vortragsreihe aus dem Jahr 2011, die das Architektur Forum Rheinland und das M:AI gemeinsam durchgeführt haben.Die Vortragsreihe sollte zum einen die Bedeutung von Architekturarchiven herausarbeiten und zum anderen die aktuelle Situation der... [mehr]

Katalog zur Ausstellung

Seit den 1950er Jahren hat Stefan Polónyi zusammen mit bekannten Architekten weltweit von seinem Kölner Büro aus eine Fülle von unterschiedlichsten Bauwerken realisiert. Nach seinem Verständnis müssen Tragwerk, Form und Funktion eine unauflösliche Einheit eingehen und so zu einer ästhetischen... [mehr]

Die Entwicklung der Städte am Rhein 1910–2010+

Dynamik und Wandel – Buch zur Ausstellung [mehr]

En passant

„Im Vorübergehen“, aber dennoch mit allen Sinnen erkunden die Autoren den urbanen und suburbanen Raum und finden damit – im Sinne eines „situationistischen Urbanismus“ – zu intensiveren und reflektierteren Formen der Architektur- und Stadterfahrung. [mehr]

Kirchen der Nachkriegszeit

Der zweite Band einer Reihe zur Dortmunder Architektur stellt die wichtigsten, nach dem Zweiten Weltkrieg entstandenen kirchlichen Gebäude der verschiedenen Konfessionen in Dortmund vor. [mehr]

Internationale Bauausstellung Emscher Park - Die Projekte 10 Jahre danach

„Die IBA Emscher Park, mitten in Deutschlands größter Industrieregion, war der auf zehn Jahre bemessene Versuch, eine prägnante, von der Industriegeschichte nachhaltig gezeichnete und verwundete Region zu verändern, und ihr eine neue Zukunft zu eröffnen.“ (Achim Dahlheimer, Ministerium für Bauen... [mehr]

Gesetz und Freiheit - Der Architekt Friedrich Wilhelm Kraemer (1907 - 1990)

Mit konsequent moderner Architektur prägte Friedrich Wilhelm Kraemer als einer der erfolgreichsten Architekten der Wirtschaftswunderjahre nachhaltig das Baugeschehen der damaligen Bundesrepublik. Orientiert an den internationalen Entwicklungen in Skandinavien und den USA, setzte Kraemer auch als... [mehr]

Architektur der 1960er und 70er Jahre - Qualitäten einer ungeliebten Baukunst in Dortmund

In den 1960er und 1970er Jahren hatte sich in Westeuropa der Bestand an Bauten verdoppelt. Die Architektur dieser Zeitphase prägt zu einem nicht geringen Anteil das heutige Erscheinungsbild unserer Städte. [mehr]

WOHNEMPIRIEN - Die Welt der Jugendlichen

Jeder, oder fast jeder, wohnt und ist darin Experte. Allerdings gibt es derzeit kaum empirische Studien über den Wohnalltag der Bevölkerung, über Lebensmodelle und Formen des Zusammenlebens. Entsprechend sind unsere Vorstellungen vom Wohnen einem Bild verhaftet, das bereits in den 1970er Jahren... [mehr]

IBA meets IBA - Ausstellung in Hamburg

Was kann eine Internationale Bauausstellung (IBA) leisten? Diesem Thema widmet sich ab dem 16. September 2007 eine Ausstellung in Hamburg. [mehr]

Werner Ruhnau - Der Raum, das Spiel und die Künste

Der Katalog dokumentiert das Schaffen Werner Ruhnaus: als junger Architekt, geprägt von Bauhaus, Werkbund und Klassischer Moderne, er zeigt seine Auseinandersetzungen mit der Architektur von Theatern und Spielräumen und seine Utopien für eine menschengerechte Umwelt und deren architektonische... [mehr]

Joe Scanlan - Passing Through

Mit dem Amerikaner Joe Scanlan (geb. 1961) hat ein weiterer Künstler für den großen, spektakulären Raum unter der Glaskuppel von K 21 ein Langzeitprojekt entworfen. Im Zentrum steht ein "wandernder", modularer Pavillon in Leichtbauweise. [mehr]

Nordrhein-Westfalen - 60 Jahre Architektur und Ingenieurkunst

Der Band ist eine kritische Bestandsaufnahme der Architektur und Ingenieurkunst in Nordrhein-Westfalen nach 1945. 396 nordrhein-westfälische Städte und Gemeinden, Kammern, Denkmalpflegeämter, Hochschulen, Verbände, Unternehmen und Persönlichkeiten aus der Architekturgeschichte, -theorie und -kritik... [mehr]

Spectacular City - Photographing the Future

Architektur ist gestalteter Lebensraum. Immerwährend präsent, kann sich keiner der gebauten Umwelt entziehen. Materialien, Techniken, gestalterische Lösungen spiegeln den Entwicklungsstand der Zivilisation ebenso wie die geografische Lage, Klimazone oder Kultur. [mehr]

DIONYSOSHOF 1:1

Der vorliegende Katalog dokumentiert die verschiedenen Phasen des Projekts. Eine Bildstrecke führt in das Thema ein und zeichnet die historische Entwicklung des Ortes nach. Es folgt ein Aufsatz von Bazon Brock, in dem er der Frage nach dem „Dionysos Hof als Ort der Initiation ins kölsche... [mehr]

archplus 179 - Oswald Mathias Ungers | Architekturlehre | Berliner Vorlesungen 1964 - 65

Mit dieser Ausgabe werden zum ersten Mal die Berliner Vorlesungen von Oswald Mathias Ungers aus den Jahren 1964-65 veröffentlicht. Im internationalen Kontext kann man sie in eine Reihe mit so bedeutenden Schriften wie „Die Architektur der Stadt“ von Aldo Rossi und „Komplexität und Widerspruch“ von... [mehr]

Tagebauten - Zeichnungen - Bettina van Haaren

Aus ihrer neuen Serie präsentiert die 1961 in Krefeld geborene Künstlerin Bettina van Haaren eine Auswahl von 29 Zeichnungen. Als Ergebnis ihrer Reisen stellen diese Zeichnungen die Auseinandersetzung mit der Atmosphäre fremder Städte wie auch deren Aneignung dar. Nach ihrem Studium der bildenden... [mehr]

Stadträume Orte Architektur Urban - Spaces Loci Architecture - Gerber Architekten

Architektur in einem Museum auszustellen ist immer wieder eine Herausforderung. Um sie so zu präsentieren, dass die Besucherinnen und Besucher die Projekte, insbesondere die Pläne und Zeichnungen auch verstehen können und auf Dauer eine Kompetenz im "Lesen" von architektonischen Entwürfen erhalten,... [mehr]